MEIN KÜNSTLERISCHES WELTBILD AB 8.8.2014

ULRIKE ZEHETBAUER

SCHMUCK - EMAIL - AQUARELL 1952 – 2014

MEIN KÜNSTLERISCHES WELTBILD

Gauermannmuseum 9. August – 5.Oktober

1934 in Wien geboren studierte sie an der Akademie der bildenden Künste in München bei Prof, Franz Rickert und erhielt 1956 ihr Diplom. Gleichzeitig machte sie die Gesellenprüfung des Goldschmiedehandwerkes. Um sich noch zu vervollkommnen schloß sie ein zweijähriges Praktikum bei einem Juwelier in Wien an. 1999 Verleihung des Berufstitels Professor. Ihre ureigenste Domäne, in der sie Wesentlichstes geleistet hat, ist die Emailkunst. Diese Technik verlangt unendlich viel Erfahrung und belohnt wird man dann durch die außergewöhnliche Leuchtkraft der Farben. In den Aquarellen läßt sie sich haupsächlich von der burgenländischen Landschaft inspirieren.

Werke in kirchlichen und öffentlichen Gebäuden, sowie in privaten Sammlungen.

Zahlreiche Einzel und Gruppenausstellungen im In und Ausland.

Publikationen in Büchern, Katalogen und Fachzeitschriften.

Einige Exponate